139140141142143144145146147148149

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Zum 70. von Paul Simon: «Best of» und Biografie

Bild

Das letztes Album war Anfang des Jahres in die Top 10 der US-Charts eingestiegen. Bei seiner Welttournee lagen ihm die Fans regelrecht zu Füßen. Er ist weiterhin sehr aktiv in Sachen Kreativität, bei allerbester Gesundheit. Eine nun auch auf Deutsch erschienene Biografie würdigt ihn sogar als Ausnahmekünstler.

Neben der verdienten Würdigung ist nun auch noch ein Doppelalbum auf den Markt gekommen, das den Sänger, Gitarristen und Songschreiber mit allen Facetten seines Könnens präsentiert. Insgesamt sind 32 Lieder aus einer 45-jährigen Karriere von Simon persönlich ausgewählt worden. Man kann also sagen: Es ist definitiv die beste Best-of-Zusammenstellung.

Wer Paul Simon nicht nur hören, sondern auch über ihn und sein 70-jähriges Leben lesen will, ist mit Marc Eliots Buch Paul Simon - die Biografie bestens bedient. Von den Anfängen in den 50's mit dem Duo Tom and Jerry bis zum letzten Erfolgsalbum So Beautiful Or So What lässt Eliot ein beeindruckendes Künstlerleben auf über 300 Seiten Revue passieren.
Auf dass er noch ein bisschen «verrückt» - und vor allem fit - bleibt, nach all diesen Jahren.

von Jan-Philipp Külper  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Katzenjammers neues Album ist klasse

Bild

Katzenjammers Cover-Version des Genesis-Hits Land of Confusion gehört schon lange zum Repertoire ihrer Live-Auftritte. Für das neue Album A Kiss Before You Go haben sie nun eine Studioversion davon eingespielt, die noch ein bisschen schräger instrumentiert und gesungen ist. Absolut kultverdächtig!
Überhaupt ist das neue Album ein großer Spaßbringer, abwechslungsreicher und noch schwungvoller als Le Pop (Schule der Rockgitarre berichtete). Stilistisch festlegen kann man die vier Frauen aus Norwegen eh nicht - Musik, die man nicht beschreiben, sondern nur hören kann.

von Christopher Martin  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (5)Share it ButtonButtonButtonButton

Montag, 17. Oktober 2011

Deconstruction - neues Video von Fanfarlo

Bild

Die Indie-Rocker Fanfarlo haben dem Song Deconstruction, aus ihrer 2012 erscheinenden LP, ein neues Gewand verpasst. Letzten Monat veröffentlichten die Briten ein Video zum Track Replicate. Dieses Mal beobachtet man die Band in einem komplett schwarz-weiß gehaltenen Kontext, wie sie ihren schöpferischen Ambitionen nachgehen. Von dem musikalischen Kunstwerk könnt ihr euch gleich hier überzeugen:

Der Durchbruch gelang der Indie-Band übrigens mit Ihrem Debüt Reservoir, welches sich vor allem medialer Beliebtheit erfreute. So hört man beispielsweise den Song The Walls Are Coming Down im Trailer zum Film Win Win.
Für Anfang nächsten Jahres könnt ihr euch auf jeden Fall schon mal auf vier Termine in Deutschland freuen. Die genauen Daten findet ihr unter Gigs.

von Jan-Philipp Külper  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Freitag, 14. Oktober 2011

Müller-Westernhagen: Live-Album "Hottentottenmusik"

Bild

Auf seinem aktuellen Live-Album Hottentottenmusik schafft der Sänger einen Sound aus Folk, Blues, Country und Rock'n'Roll.

Hottentottenmusik schafft es gleichbleibend spannend, aufregend und neu zu sein. Diese Live-Aufnahme lässt viele Songs in ganz neuem musikalischem Gewand erstrahlen und an Tiefe gewinnen. Gemacht für alle Fans – aber sicher auch ein Aufbruch zu neuen Ufern.

Die Titelauswahl für das neue Live-Album von Marius Müller-Westernhagen erfolgte mit viel Liebe zum Detail. Immer standen die musikalische Qualität und das Gesamtwerk im Vordergrund. So mag es manchen verwundern, dass "Freiheit" fehlt – aber die Live-Version von "Freiheit" wird mit einigen anderen Songs dann lieber verschenkt.

Westernhagen hat sich selbst übertroffen, als Rock'n'Roll-Sänger seiner Band. Das Feedback ist grandios und manche Live-Version besser als das Original.

von Jan-Philipp Külper  /  Leserkommentare (1)  /  Tags (3)Share it ButtonButtonButtonButton

Kommentare

RSS

andreas reinhardt am 19.10.2011 um 17:00 Uhr:
echt ein musikalischer leckerbissen. auf hottentottenmusik.de gibt es noch 2 gratis songs als nachschlag. :)

Eintrag

Mittwoch, 12. Oktober 2011

Nostalgie pur: Roxette touren wieder durch Deutschland

Bild

Seit mehr als 2 Jahrzehnten machen Gessle und Fredriksson zusammen Musik. Damit gehören sie eigentlich zu den "alten Hasen" im Geschäft. Doch obwohl das Publikum ziemlich textsicher ist, entwickelt sich die Stimmung in München nur schleppend. Vor allem das Publikum auf den Rängen hält sich mit außerordentlichen Beifallsbekundungen zurück - vorerst zumindest.

Als Fredriksson mit dem Welthit It Must Have Been Love beginnt, ändert das alles. Das Publikum singt begeistert mit. Einige Pärchen knutschen. Und als der Gitarrist zum Instrumental-Solo In München steht ein Hofbräuhaus ansetzt, gibt es sogar kurzzeitig kein Halten mehr. Oans, zwoa, gsuffa!

Gessle und Fredriksson hatten lange pausiert, weil die Sängerin im Jahr 2002 an einem Hirntumor erkrankt war. Seit 2008 ist sie wieder auf den Beinen und beeindruckt mit voller, tiefer Gänsehautstimme. Nach dem Konzert in München ist das schwedische Pop-Duo noch in Hannover, Halle, Mannheim, Stuttgart, Hamburg, Nürnberg, Oberhausen und Berlin zu sehen.

von Jan-Philipp Külper  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Montag, 10. Oktober 2011

Alles Gute zum 20. - Pearl Jam bekommen eigenes Bier

Bild© Pearl Jam

Faithfull Ale, in Anlehnung an einen ihrer Songs, wird es heißen. Dass das Stück zwar nicht von ihrem Jubiläumsalbum Ten, sondern der 1998er Scheibe Yield stammt dürfte Pearl Jam wohl nichts ausmachen. Wie ein US-Rockradio berichtet, haben Eddie & Co. mit ihrem Erstlingswerk und ihrer gesamten Geschichte selbige geschrieben. Als großer Fan der Truppe hat nun der Chef der Dogfish Ale Craft Brewery ein Bier zusammenbrauen lassen, das seinen Idolen huldigt. Laut eigenen Angaben ist das Bier mit 7% Alkohol etwas stärker (nach deutschen Maßstäben) und enthält Zusätze von schwarzen Johannisbeeren. Ob die Brauerei diese Zusammensetzung in Anlehnung an den Ursprung des Bandnamens gewählt hat, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob es das Jubiläumsbier auch außerhalb der USA geben wird.

von Jan Schütz  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Montag, 10. Oktober 2011

Gordon Sumner alias Sting - Die Stimme der Rockmusik

Bild

Gordon Sumner hatte es von Anfang an nicht leicht. In den frühen 70er Jahren war er unter anderem Bauarbeiter, spielte in seiner Freizeit in diversen Bands. Bei einer Probe erschien er im gelb-schwarzen Pulli und einer rief: "Gordon's got a sting!" Aus Gordon Sumner wurde Sting. Mit The Police wurde er zum Weltstar. Den größten Erfolg seiner Solokarriere feierte er im Jahre 1993 mit dem Album Ten Summoner's Tales. Übertroffen nur noch mit der Drei-Musketiere-Ballade All For One, zusammen mit Bryan Adams und Rod Stewart.

Gerade ist ein Boxset "Sting: 25 Years" erschienen. Mitte Oktober folgen mit "Sting: The Best Of 25 Years" die besten Jahre seiner Solokarriere mit unveröffentlichten Live-Aufnahmen als Einzel- und Doppel-CD. In den USA ist er bereits mit der nächsten Tournee unter dem Motto "Back To Bass" unterwegs. Wir ziehen den Hut, Sting.

von Jan-Philipp Külper  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (6)Share it ButtonButtonButtonButton

Sonntag, 9. Oktober 2011

"HANS" Vol. 3

Bild

Klein aber fein präsentiert sich der Hamburger Musikpreis "HANS" und hat schon einige renomierte Künstler wie Tocotronic, Jan Delay, Gisbert zu Knyphausen, Ina Müller und 1000 Robota zu diesem Jury-Preis verholfen.Das Ziel ist es hier besonders innovative, kreative und künstlerische Leistungen auszuzeichnen. Es werden deshalb keinerlei kommerzielle Aspekte, wie z.B. die Verkaufszahlen eines Tonträgers, berücksichtigt.
Die Preisvergabe wird am 22.11. im Gruenspan erfolgen. In insgesamt acht Kategorien, darunter „Hamburger Künstler/in des Jahres“ und „Hamburger Label des Jahres“, können die Künstler ausgezeichnet werden. Über die Vergabe entscheidet eine 15-köpfige Jury. Alle Mitglieder sind Vertreter der Hamburger Musikszene.
Der einzige dotierte Preis (mit einem Betrag von 2.000 Euro) ist übrigens der „Hamburger Nachwuchs des Jahres". Weitere Informationen zum Preis und den Kategorien gibt es hier.

von Lale Sabchi  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (8)Share it ButtonButtonButtonButton

Sonntag, 9. Oktober 2011

Ehemaliger "Weezer"-Bassist Mikey Welsh gestorben

Bild

Die "Chicago Tribune" berichtet, dass der ehemalige Bassist der Band Weezer, Mikey Welsh, am Samstag den 8. Oktober 2011 im Alter von 40 Jahren gestorben ist. Nach Angaben der Zeitung, wurde der Körper um 13 Uhr in seinem chicagoer Hotelzimmer gefunden, nachdem er nicht ausgecheckt hatte. Derzeit wird eine Medikamentenüberdosis als Todesursache vermutet. Die genaue Ursache muss jedoch erst durch eine Obduktion geklärt werden.
Welsh war von 1998 bis 2001 Bassist der Band Weezer, widmete sich anschließend jedoch überwiegend seiner Karriere als Künstler. Zu seiner Homepage geht es hier.

von Lale Sabchi  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

Samstag, 8. Oktober 2011

"Flogging Molly" für Oxfam in Deutschland

Bild

Es ist wieder so weit: Die Irish-Folk-Punks von Flogging Molly kommen wieder nach Deutschland. Vorgestellt wird unter anderem das erst im Mai diesen Jahres veröffentlichte Erfolgsalbums Speed Of Darkness. Für ganze sieben Konzerte werden die Rocker im Land sein und obendrein was Gutes tun! Flogging Molly sind schon seit vielen Jahren dafür bekannt, dass sie die Hilfsorganisation Oxfam unterstützen. Dieses Jahr nutzen sie die Chance der kommenden Tour, denn sie werden drei Wohltätigkeitsaktionen durchführen, bei denen es jeweils Einmaliges und Exklusives zu ersteigern oder zu gewinnen geben wird. Die erste Aktion startete am 07. Oktober: Fans können dabei bis 16. Oktober 2011 für jedes Deutschland-Konzert jeweils 2 "Golden VIP-Tickets" ersteigern. Der Erlös kommt dann zu 100% Oxfam zugute! Alle weiteren Infos dieser und aller weiteren Aktionen von Oxfam und Flogging Molly findest Du hier.

Und das sind die Tourdaten für Deutschland:
16.11. München – Tonhalle, 18.11. Saarbrücken – Garage, 19.11. Oberhausen – Turbinenhalle, 22.11. Berlin – Astra, 23.11. Hamburg – Docks, 24.11. Köln – E-Werk, 25.11. Stuttgart – LKA Longhorn
Support gibt's von: The Minutes und The Mighty Stef

von Lale Sabchi  /  Eintrag kommentieren  /  Tags (4)Share it ButtonButtonButtonButton

139140141142143144145146147148149

Archiv